Adam Deen

Adam erklärt, wie er Mitglied einer Gruppe islamistischer Extremisten an der Universität wurde und was ihn am Ende dazu bewegt hat, die Gruppe zu verlassen.

Abspielen

Mehr über Adam

Adam Deen war zuvor ein führendes Mitglied der mittlerweile verbotenen Organisation al-Muhajiroun, aber verlor mit der Zeit seine Illusionen bzgl. seiner extremistischen Überzeugungen und engagiert sich heute dafür Extremismus und dessen Ideologie zu bekämpfen   Im Jahr 2012 gründete Adam das Deen Institute, um unter jungen Muslimen das kritische Denken zu fördern und um das Bewusstsein für das umfangreiche  intellektuelle Erbe des Islams zu steigern. Seitdem hat er bereits an über 40 Universitäten in ganz Großbritannien gesprochen und debattierte mit prominenten Akademikern über die Probleme, die religiöse Philosophie und Theologie betreffen. Im Jahr 2015 trat Adam der  Quilliam Foundation als führender Forscher und Leiter der Öffentlichkeitsarbeit bei. Er leitet zurzeit die #RightToDebate Kampagne.
Wenn dir seine Geschichte gefällt, teile sie mit der Welt